Achermann Wissen > Kurse > Altlastendiagnostiker

Gebäudediagnostiker

Ausbildung zum Gebäudediagnostiker

Profitieren Sie vom Wissen von ausgewiesenen Experten im Fachgebiet Asbest/Altlasten - Achermann Wissen GmbH und 2me Consulting GmbH.

Kursinhalt

Asbest ist ein Naturprodukt, das seinen Siegeszug als vielseitiger Werkstoff in den sechziger und siebziger Jahren antrat, heute jedoch wegen seiner eindeutig krebserzeugenden gesundheitlichen Wirkung am Menschen zum Sanierungsfall geworden ist.
Da in Immobilien welche vor 1990 gebaut wurden Altlasten wie Asbest die Regel sind bedarf es ausgebildeter Fachpersonen welche im Vorfeld von Sanierungs- und oder Abbrucharbeiten die gesetzlich vorgeschriebenen Abklärungen vornehmen können.
Dieser Kurs vermittelt Ihnen das nötige Fachwissen um die Herausforderungen welche durch Altlasten wie Asbest ausgelöst werden zu meistern. Lernen Sie die aktuelle Gesetzgebungen kennen und welche Schritte zum individuellen und kollektiven Schutz zu treffen sind.
In verschiedenen Fallstudien aus der Praxis lernen Sie asbesthaltiges Material erkennen und dessen Gefährlichkeit einzustufen. Lernen Sie mögliche Gefahren aktiv zu verhindern welch durch eine Asbestexpositionen involvierten Personen droht. Schätzen Sie den Aufwand einer Schadstoffuntersuchung richtig ein und lernen Sie diese zu offerieren. Wir zeigen Ihnen auf wie ein aussagekräftiger Gebäudecheck nach dem Stand der heutigen Technik zu erstellen ist.

Es werden weiter u. a. folgende Themen behandelt:

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren, Verwendung von Asbest
  • Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest
  • Arbeitnehmerschutz generell auf Baustellen, Gefahrenermittlung
  • Dringlichkeit von Massnahmen
  • Erstellen eines Schadstoffuntersuchungsbericht
  • Wie werden Materialien richtig beprobt
  • Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung

Wichtig: Für den Lehrgang sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift unbedingt erforderlich!

Referenten

Finden Sie hier unsere Referenten.

Unterrichtszeiten

jeweils 09.00 – 17.00 Uhr

Teilnahmegebühr

CHF 1'850.00

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Lehrgangsunterlagen, Tagesverpflegung und Prüfungsgebühren.

Kursort

Kloten

Dieser Kurs kann auch als Inhouse-Schulungen gebucht werden.

Kurstermine

12. - 15.03.2018 6 freie Plätze
18. - 21.06.2018 12 freie Plätze